Ich lebe und arbeite als Grafiker und als Fotograf in Basel.  Fotografie ist für mich Leidenschaft, Ruhe, Spannung, Geschichte und Schönheit. Hinter einer guten Fotografie, auch wenn sie durch ihre Einfachheit besticht, steckt immer auch ein gutes Stück Arbeit.  Das arbeiten hinter der Kamera ermöglicht mir Einblicke und Ausblicke in verschiedene Arbeitsfelder, Orte und Menschengesichter.  Mit jedem meiner Bilder verbinde ich eine Geschichte, offtmals ist es eine Begegnung, das beobachten einer Gegebenheit oder das Entdecken einer Stadt. Manchmal ist es auch nur der Weg an eine abgelegene Location.  

 

Ich lebe und arbeite als Grafiker und als Fotograf in Basel. 
Fotografie ist für mich Leidenschaft, Ruhe, Spannung, Geschichte und Schönheit.
Hinter einer guten Fotografie, auch wenn sie durch ihre Einfachheit besticht, steckt immer auch ein gutes Stück Arbeit. 
Das arbeiten hinter der Kamera ermöglicht mir Einblicke und Ausblicke in verschiedene Arbeitsfelder, Orte und Menschengesichter. 
Mit jedem meiner Bilder verbinde ich eine Geschichte, offtmals ist es eine Begegnung, das beobachten einer Gegebenheit oder das Entdecken einer Stadt. Manchmal ist es auch nur der Weg an eine abgelegene Location.

 

Der Bildband zeigt 84 Fotografien von Basel. Die kommentierten Aufnahmen sind jeweils in den kurzen Zeitspannen zwischen Tag und Nacht entstanden.  Dieser Moment, auch Zwielicht genannt, ist der Augenblick in dem sich das Tageslicht mit den akzentuierenden, künstlichen Lichtquellen der Stadt vermischt; ein einzigartiger und stimmiger Moment, in dem sich Basel von einer ganz besonderen Seite zeigt. Mit einem Vorwort von Christian Platz. Gebundene Hardcover Ausgabe Format 215 x 270 84 farbige Fotografien auf 108 Seiten, mit Stadtplan.  Preis: 39.– CHF zuzüglich Porto bei Versand.  ISBN 978-3-033-06133-0 Bestellungen bitte per Mail an christophgysinbs@gmail.com  

Der Bildband zeigt 84 Fotografien von Basel.
Die kommentierten Aufnahmen sind jeweils in den kurzen Zeitspannen zwischen Tag und Nacht entstanden. 
Dieser Moment, auch Zwielicht genannt, ist der Augenblick in dem sich das Tageslicht mit den akzentuierenden, künstlichen Lichtquellen der Stadt vermischt; ein einzigartiger und stimmiger Moment, in dem sich Basel von einer ganz besonderen Seite zeigt. Mit einem Vorwort von Christian Platz.

Gebundene Hardcover Ausgabe Format 215 x 270
84 farbige Fotografien auf 108 Seiten, mit Stadtplan. 
Preis: 39.– CHF zuzüglich Porto bei Versand. 
ISBN 978-3-033-06133-0

Bestellungen bitte per Mail an christophgysinbs@gmail.com

 

Ausstellungen: 2003 «Hong Kong – Skizzen einer Metropole» Gundeldinger Kunsthalle, Basel 2009 «Gezeiten» Galerie Eulenspiegel, Basel 2009 – 2011 «Die Kinder von Shangrila – Das heutige Leben in Nepal» im Rappaz Museum, Basel, an der Buchmesse Leipzig und in der Offenen Kirche Elisabethen, Basel.  Diverse kleinere Ausstellungen in Kombination mit Buchlesungen in Zofingen, Aarau, Berlin, Aalen, Würzburg, Dresden und Leipzig. Das Buch «Die Kinder von Shangrila» erschien im Schwabe Verlag Basel. ISBN 978-3-7965-2605-3   

Ausstellungen:

2003 «Hong Kong – Skizzen einer Metropole» Gundeldinger Kunsthalle, Basel
2009 «Gezeiten» Galerie Eulenspiegel, Basel
2009 – 2011 «Die Kinder von Shangrila – Das heutige Leben in Nepal»
im Rappaz Museum, Basel, an der Buchmesse Leipzig und in der Offenen Kirche Elisabethen, Basel. 
Diverse kleinere Ausstellungen in Kombination mit Buchlesungen
in Zofingen, Aarau, Berlin, Aalen, Würzburg, Dresden und Leipzig.

Das Buch «Die Kinder von Shangrila» erschien im Schwabe Verlag Basel.
ISBN 978-3-7965-2605-3

  

Kalender in der Produktion. Fünf der Portraits wurden in Osnabrück für den Felix Schneller Photo Award Nominiert.

Kalender in der Produktion.
Fünf der Portraits wurden in Osnabrück für den Felix Schneller Photo Award Nominiert.

Buch zum Thema Krankenpflege in der Schweiz, «Wir brauchen sie alle – Pflege benötigt Differenzierung»

Buch zum Thema Krankenpflege in der Schweiz, «Wir brauchen sie alle – Pflege benötigt Differenzierung»

Das Buch beinhaltet 30 Portraits von Pflegenden aus der ganzen Schweiz

Das Buch beinhaltet 30 Portraits von Pflegenden aus der ganzen Schweiz